All blues?

CD-Cover

Anouar Brahem spielt am Freitag 16.4. in der Kirche Neumünster.
Schon vor Jahren als ich noch klein und wild war, fesselte mich seine Musik. Mein Vater hörte nie Musik, doch diese konnte selbst er nicht verschmähen.
Seine MySpace-Seite gebe ich hier nicht an, die wurde vor vier Jahren das letzte Mal besucht. Seine Webseite ist aktueller, aber bietet leider keine Hörsamples. Seine Musik lässt sich nur beim Label über CDs kaufen, dabei würde ich gerne nur ihn unterstützen und nicht das Label...
Hier eine Kostprobe (.flac 20MB) und das gleiche hier etwas schlanker:

Gerade jetzt singt Sophie Hunger im Volkshaus, auch Covers:

Am Freitag 21.4. wird uns Goran Bregovic beglücken, wir hüpfen, hüpf, hüpf :D :

Buika mit ihrer Gitana-Stimme am 27.4.:

Bobby McFerrin am 15.5. Ich Banause kenne nur den Klassiker: Dont worry, be happy! (MySpace anscheinend auch...)

SingerSongwriter A Fine Frenzy isch glücklicher am 21.5. :D

Lila Downs am 1.6., siehe Latinas

Nouvelle Vague am 4.6., hier ein Youtube-Favorit und wunderschönes Mashup:

Sehr interessant sind die Elektro-Tango-Combos von Gotan Project mit brandneuem Album am 30.6.:

Crossover- und Cover-Machine Pink Martini am 15.7.:

Gehyptes Jazz Wunderkind Esperanza Spalding (sorry, was ist Jazz?) im Herbst in Genf:

Das alles und noch viel mehr gute Musik auf AllBlues.ch ;))

»» zum ganze Bitrag

vom 07.04.2010


Was Games machen (könnten)

Was Games machen (könnten) 1:

Many Thanks to Jane McGonical, TED and Kaspar, visit him on xeophin.net

Was Games machen (könnten) 2:

Many Thanks to WikiLeaks and its Collateral Murder, Telepolis and derFreitag

»» zum ganze Bitrag

vom 06.04.2010


Nichtneu

Saturn by Peter Paul Rubens

Wenn`s darum geht Anderes zu konsumieren: nichtneu.ch

»» zum ganze Bitrag

vom 05.04.2010


1 Mal Madagascar zu Ostere, bitte!

madascar chocolate child labour grand cru

Madagascar 1: Sprünglis Truffes Grand Cru Madagascar Cacao 64%

Zutaten: Kakaomasse, Zucker, Rahm (enthält Lactose), Kakaobutter, Feuchthaltemittel (Sorbit), Kakaopulver, Glukose, Magermilchpulver, Emulgator (Sojalecithin), Vanille, Füllung: Mit Grand gru Madagaskar-Couverture (Kakaobestandteile 64%). Kann Spuren von Mandeln, Halsenüssen und Ausbeutung enthalten. Bei 16° C bis 18°C an einem trockenen Ort aufbewahren.

TR MADAG KSP
Art-Nr. 14`180
Netto g 170
mind. haltbar bis 26.04.2010

 

Madagascar 2:  Sklavenarbeit auf Plantagen

Allein auf den Kakaoplantagen der Elfenbeinküste leisten 10.000 bis 15.000 Kinder bis zu 13 Stunden täglich schwerste Arbeit. Den versprochenen Lohn von umgerechnet etwa sechs Euro im Monat nehmen ihre „Beschützer“ ihnen häufig wieder ab. Die meisten Kinder, manche erst neun Jahre alt, kommen aus armen Familien und haben nie eine Schule besucht. Sie träumen davon, Geld zu verdienen und erfolgreich nach Hause zurückzukehren. Häufig ist jedoch die Flucht vor den Bewachern ihre einzige Chance: Immer wieder versuchen verzweifelte Kinder, sich ohne Geld bis zur nächsten Stadt durchzuschlagen und jemanden zu finden, der ihnen hilft.

Quelle 1 bzw. Quelle 2 (Unicef)
auch Quelle 3

»» zum ganze Bitrag

vom 04.04.2010


Latinas


jaja.... fertig Pron, jetzt bitte chli Musig-->

Susana Baca - Maria Lando:

Susana Baca - Toro mata:

Lila Downs (Live im Kauf für besseri Lüüt) - Ojo de Culebra:

Lila Downs - Cumbia del Mole, für de Pablo ;)) :

Marta Gómez - La Ronda:

Lhasa de Sela - Con toda Palabra:

Lhasa de Sela - Rising:

Rosana - Si Tu No Estás Aqui:

»» zum ganze Bitrag

vom 03.04.2010


Meh Blog?

«« voherigi siite | nächsti siite »»

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14,